Autor: Manuel Marini, Gründer und Geschäftsführer, Marini Systems GmbH

 

Digitalisierung und Automatisierung sind Schlagwörter, die manche nicht nur an neue wirtschaftliche Potenziale denken lassen, sondern mitunter an Jobverluste. Entsprechende Vorbehalte gegen die Digitalisierung existieren auch in Marketing und Vertrieb. Dabei ist der vorrangige Zweck von neuen und automatisierten Robotic Sales Solutions gar nicht, die Mitarbeiter im Sales überflüssig zu machen. Entscheidend ist vielmehr, dass die Vertriebsmitarbeiter dank konsequenter digitaler Unterstützung viel effektiver und fokussierter agieren können als bisher.
Die Daten im Unternehmen richtig zu nutzen, bedeutet, bislang unerkannte Potenziale im Vertriebsprozess zu heben. Der Umsatz steigt, weil sich die Vertriebler dank der Informationen aus den neuen, automatisierten Systemen stets auf die aussichtsreichsten Leads und Bestandskunden konzentrieren können. Robotic Selling sorgt dafür, dass ein Vertriebsmitarbeiter nicht mehr vor einer Liste mit eintausend Kontakten sitzt und sich das Hirn zermartert, wen er denn als nächstes konkret angehen sollte. Eine leistungsfähige Robotic Sales-Lösung steuert den Vertriebsprozess und identifiziert die aktuell größten Vertriebschancen – aber die Kunden besucht sie nicht. Weiterlesen

Autorin: Marlen Voelkner, Online-Marketing-Managerin, Bloofusion Germany

 

Das Gebotsmanagement nimmt insbesondere bei umfangreichen Konten einen hohen zeitlichen Aufwand in Anspruch und lässt Account-Manager beim manuellen Handling oft an die eigenen Grenzen stoßen. Google kann uns die Arbeit jedoch mit sogenanntem Machine Learning erleichtern. Denn es gibt verschiedene Gebotsstrategien, mit denen Gebote automatisch so optimiert werden, dass vorgegebene Leistungsziele erreicht werden. Weiterlesen

Autor: Saim Rolf Alkan, Gründer und Geschäftsführer der AX Semantics GmbH

Amazon ist der weltweite Platzhirsch im E-Commerce und gilt unter den Online-Shops als Vorbild. In puncto Globalisierung und Personalisierung fehlen den meisten aber die Mittel, um mit dem Marktführer Schritt zu halten. Denn: Wachstum verspricht nur die Erschließung internationaler Zielgruppen. Und: Kunden erwarten zunehmend auf ihre persönlichen Bedürfnisse und den Kontext zugeschnittene Angebote. Eine individuelle Ansprache von mehr(sprachigen) Kunden erscheint auf den ersten Blick als Wachstumsfalle. Bei genauem Hinsehen weisen Big Data und automatisierte Textgenerierung den Weg hinaus – Richtung Erfolg. Weiterlesen