Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Relevante Inhalte kompakt vermittelt
MARKETING ON TOUR - Online -Seminar - Übertragungs-Software: ZOOM

Barrierefrei kommunizieren für Unternehmen

Wie Sie die Anforderungen des neuen Barrierefreiheitsstärkungsgesetzes effizient umsetzen

12. September 2024 | 10.00h - ca. 12.00h

Der European Accessibility Act wird in Deutschland als Barrierefreiheitsstärkungsgesetz – kurz BFSG – umgesetzt. Das neue Gesetz verpflichtet erstmals auch private Wirtschaftsakteure zu mehr digitaler Barrierefreiheit. Unternehmen, Verbände und sogar Vereine, die sich an Verbraucher wenden, sind davon betroffen. Unter bestimmten Voraussetzungen müssen Sie – bis zum Stichtag 28.06.2025 – ihre Apps, Online-Shops, vertragsrelevanten Dokumente, Webseiten und auch E-Books barrierefrei gestalten.


Mögliche Szenarien:

  • Sie können nicht betroffen sein, weil sie sich mit ihren Angeboten weder direkt noch indirekt an Verbraucher wenden – also im B2B-Bereich tätig sind.
  • Sie können befreit sein, weil sie zum Beispiel zu den Kleinstunternehmen gehören – mit weniger als 2 Mio. Jahresumsatz und unter 10 Mitarbeiter.
  • Sie können befreit werden, weil sie eine der Ausnahmeregelungen für sich in Anspruch nehmen – z.B., wenn sich durch die Barrierefreiheit grundlegende Veränderungen der Wesensmerkmale ergeben. Oder die Herstellung von Barrierefreiheit eine unverhältnismäßige (nachweißbar bedrohliche) Belastung darstellt.
  • Sie können einfach betroffen sein, weil sie unter eine Anforderung fallen. Sie sind zum Beispiel ein sogenannter Leistungserbringer.
  • Und sie können mehrfach betroffen sein, weil gleich mehrere Kriterien bei ihnen greifen. Sie sind Produkthersteller, Reseller, Dienstleister, Vertragspartner oder verkaufen E-Books.
  • Oder sie können sich selbst verpflichten, weil sie es vom Gesetz her nicht müssen, es aber wollen!

 

Was sie aus dem seminar mitnehmen:
Klarheit: Ob und wie Sie – beziehungsweise Ihre Kunden – vom Barrierefreiheitsstärkungsgesetz BFSG betroffen sind. Und was Sie bis wann tun müssen.
Verständnis: Welche situativen, temporären und dauerhaften Beeinträchtigungen es gibt.
Bewusstsein: Warum Barrierefreiheitsanforderungen die Märkte in Europa verändern werden.
Überblick: Welche KI-Technologien Ihnen bei der Umsetzung der neuen Compliance-Richtlinie für seh-, hör-, motorisch und kognitiv beeinträchtigte Menschen helfen.
Purpose: Wieso Digitale Teilhabe zu ermöglichen gleichzeitig bedeutet, sich Wettbewerbsvorteile und Young Potentials zu sichern.
Im seminar erarbeiten sie:
  • anhand von Checklisten, ob und wie Sie vom BFSG betroffen sind und bis wann Sie was umsetzen müssen.
  • über spezifische Schritte, Ihre individuelle Strategie für digitale Barrierefreiheit.
  • mithilfe von Roadmaps, ob Sie das Projekt mit internen und ggf. auch externen Dienstleistern umsetzen.
*Sollte das Seminar krankheitsbedingt ausfallen, wird ein Nachholtermin bekannt gegeben. Die Übertragungsqualität kann Schwankungen unterliegen.

Seminar-Leiterin

Gabriele Horcher

Botschafterin für die Zukunft der Kommunikation

NEWSLETTER

MARKETING ON TOUR Newsletter abonnieren und so immer auf dem neuesten Stand bleiben.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen, zur Registrierung oder benötigen Sie eine Auskunft? Oder möchten Sie Referent werden?