Autorin: Erika Stumpp, Projektmanagement,  SM:ILe Communication

Sie sind neu in der Marketing-Abteilung? Sie wollen Ihre Marke mit Hilfe der digitalen Medien nachhaltig am Markt etablieren? Sie interessieren sich für Soziale Medien? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten den Teilnehmern unserer Webinare, Seminare und Konferenzen Informationen über die aktuellsten Innovationen und Lösungsvorschläge für die verschiedensten Themen aus dem Bereich digital basiertes Marketing.

Doch wer sind wir?
Wir sind SM:ILe Communication GmbH & Co. KG, eine Agentur für Kommunikations- und Konferenzmanagement mit Sitz in Garmisch-Partenkirchen (und ja, die Berge hier sind wirklich so toll, wie alle sagen). Seit über 10 Jahren entwickeln, konzipieren, planen  und organisieren wir thematisch fokussierte Konferenzen, Webinare und Intensiv-Seminare rund um das Thema digitales Marketing. Die Voraussetzung für unseren Erfolg liegt in dem großen Fachwissen unserer Referenten und Seminarleiter, die dieses gerne mit Ihnen teilen.

Unsere Veranstaltungen – gestern und heute
Unsere bisherigen Veranstaltungen wie die BIG DATA Marketing Days, die MOT Intensiv Seminare, die MARKETING ON TOUR Konferenzen oder auch die verschiedenen Cyber Weeks (Webinar-Konferenzen) sind sehr beliebt bei Geschäftsführern, Marketingleitern und anderen Entscheidern in der Marketing-Welt. Diese schätzten vor allem „die dynamischen und gut strukturierten Präsentationen, die umfassende Expertise der Vortragenden sowie die Interaktionsmöglichkeit“, so Isabel Schneider von der Stiftung Menschen für Menschen.

Der absoluter Publikums-Renner sind seit 2016 unsere digitalen Cyber Weeks zu unterschiedlichen Themen des digitalen Marketings. Denn an einer Cyber Week können Sie teilnehmen, ohne aus Ihrem Bürostuhl aufzustehen. Sie loggen sich einfach auf der Webinar-Plattform von SM:ILe ein und schon sind Sie mittendrin. So sparen Sie sich Reisezeit und Reisekosten. Und wenn doch mal ein dringender Termin dazwischen kommt – kein Problem! Nach der Woche bekommen Sie von uns, als zusätzlichen Service, die gesamten Vorträge auf Video zur Verfügung gestellt. So haben Sie zwei Monate Zeit sich die Referate immer wieder anzusehen.

Neuerungen in 2017
„Das alles sind ja ganz tolle Veranstaltungen“ werden Sie bestimmt sagen (hoffen wir zumindest!), doch wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus. Denn „wer rastet, der rostet“. Deshalb haben wir dieses Jahr sogar zwei neue Projekte auf die Beine gestellt.

Das erste ist die ‚Marketing Webinar Academy‘. Hier können Sie in kürzester Zeit Ihr Wissen umfassend auf den neuesten Stand bringen. Wann und wo Sie wollen. Es stehen Ihnen über 80 Aufzeichnungen von verschiedenen Webinaren und Konferenzen zur Verfügung. Und ständig kommen neue hinzu. Ein besseres Mittel gegen das Sommerloch finden Sie nirgends.
MARKETING WEBINAR ACADEMY

Unsere zweite Neuerung ist die ‚Digital Marketing 4HEROES Conference‘  2017. „Muss ich mich da als Held verkleiden?“ werden Sie sich fragen. Aber nein, die vier Helden sind die vier derzeit meist diskutierten vier Bereiche des digitalen Marketings – Data Driven Marketing, Video Advertising, Content Marketing und Social Media Marketing. Aus diesen Themenblöcken referieren Branchenkenner wie Sebastian Kahlich, Director Brand Partnerships, Starwatch Entertainment ProSiebenSat.1 Media SE, Alexander Pühringer, Founder & CEO, LINKILIKE und viele mehr.
Digital 4Heroes Konferenz

Unser Team
Iris Lohmann gründete 2003 SM:ILe Communication GmbH & Co. KG sozusagen mit einem Lächeln. Trotz der drei Kinder hatte die Marketing- und PR-Expertin Zeit mehr als 200 Seminare, Webinare, Konferenzen, Kongresse und Messen zum Thema „Online Marketing“ zu entwickeln und zum ‚Fliegen‘ zu bringen.

Seit Dezember 2016 bereichert Erika Stumpp als Projektmanagerin unser Team. Sie ist die direkte Ansprechpartnerin für unsere Teilnehmer und „schmeißt den Laden“ im Hintergrund.

Unser „Nesthäckchen“ ist Katrin Bauer. Sie ist seit Mai 2017 dabei und als Marketing-Assistentin tätig. Die Hundeliebhaberin koordiniert die Kooperationen, die Marketing-Aktivitäten und die Websites.

Feedback immer gerne:
info (at) smile-communication.de

 

Autor: Stefan von Lieven, CEO der artegic AG (artegic.com)

Laut einer Certona Studie führt Individualisierung und Kundenzentrierung im E-Mail Marketing zu bis zu 244 Prozent höheren Klickraten und 412 Prozent höheren Umsätzen. Dynamischer Echtzeit-Aussteuerung von Inhalten nach Daten und Kontext ist der elementare Schlüssel zu erfolgreichem kundenzentrierten E-Mail Marketing.

Was bedeutet eigentlich Individualisierung im E-Mail Marketing? Im besten Fall heißt Individualisierung, dass jeder Nutzer in einem einzigartigen Dialog mit Maßnahmen angesprochen wird, die nur für ihn personalisiert sind. Und zwar so, dass sie im Moment der Ansprache exakt seine derzeitigen Bedürfnisse treffen und so die maximale Wirkung entfalten. Weiterlesen

Autor: Martin Philipp, Geschäftsführer von SC-Networks (www.sc-networks.de), Hersteller der E-Mail-Marketing-Automation-Lösung Evalanche (www.evalanche.de) .

„Die E-Mail ist tot und die sozialen Medien sind schuld daran“ ist heute eine weitverbreitete Meinung. Tatsache ist allerdings: die E-Mail ist lebendig wie eh und je. Immerhin ist E-Mail-Marketing sowohl in vielen B2C- als auch B2B-Unternehmen fest im Marketing-Mix verankert. Zwar sind Facebook, Twitter und Co. ein nicht mehr wegzudenkender Teil der Kommunikation in unserer digitalen Gesellschaft. Doch bedrohen soziale Medien deshalb die Existenz von E-Mail- und Newsletter-Marketing? Oder ist es nicht vielmehr so, dass sie eine wirkungsvolle Unterstützung bieten? Zwei unterschiedliche Kommunikationskanäle – Freunde oder Feinde?

Weiterlesen

Das 32-seitige E-Book richtet sich an Fachleute aus den Bereichen Marketing und Vertrieb und zeigt, wie und mit welchen Strategien und Arbeitsschritten Sie Ihr bestehendes E-Mail-Marketing hin zu einem “Next Level E-Mail-Marketing mit Lead Management” transformieren können.
Das Dokument beinhaltet darüber hinaus einen 10-Punkte-Plan für erfolgreiches Lead Management, zahlreiche Tipps & Tricks zu Inbound und Content Marketing sowie zu dem Persona Konzept.
Zum Download geht’s hier: https://www.sc-networks.de/download
Weiterlesen

Das Marketing-Instrument Nr. 1 ist bei SM:ILe Communication in der eigenen Vermarktung schon seit mehr als 10 Jahren das E-Mail Marketing! Wir durften viele Experten auf unseren Konferenzen und Seminaren zu diesem Thema im Laufe der Zeit begrüßen. Dadurch konnten wir viele Einblicke gewinnen und auch selber in der täglichen Arbeit viele Erfahrungen machen. Gerne möchten wir diese mit Ihnen teilen: Auf was muss man achten? Welche Strategien gibt es, um E-Mail-Adressen potentieller Kunden zu gewinnen? Die 5 Top-Tipps zur erfolgreichen E-Mail Marketing Adressgewinnung zeigen, wie Sie E-Mail Marketing Opt-Ins generieren und somit Ihren Newsletter-Verteiler ausbauen, um möglichst viele Empfänger zu erreichen!

1. Ansprechendes Anmeldeformular
Ein ansprechendes Anmeldeformular ist das A und O, denn so steigert sich die Eintragungsrate potentieller Kunden. Dabei ist darauf zu achten, Vorteile, welche der Kunde durch seine Anmeldung bekommt, klar, deutlich und plakativ aufzulisten. Rabatte wirken hier Wunder, geben Sie Ihren Kunden für die Anmeldung doch einen Rabatt auf ihren nächsten Einkauf!
Dieser Top-Tipp gilt natürlich nicht nur online, ansprechende Anmeldeformulare bestechen auch auf Ihrem Event, Ihrer Kasse oder Ihrem Messestand.

2. Platzierung des Anmeldeformulars
Was nützt das ansprechendste Anmeldeformular, wenn es niemand sieht? Deshalb ist die richtige Platzierung sehr wichtig. Lassen Sie Ihre Homepage-Besucher förmlich über Ihr Anmeldeformular stolpern und positionieren Sie Ihr Anmeldeformular dort, wo es Ihren Kunden am häufigsten begegnet: Weiterlesen

Autor: Constantin Grudda, Consultant bei Möller Horcher PR GmbH (www.moeller-horcher.de)

Womöglich tummeln sich zahlreiche Kontaktdaten in Ihrem CRM-System, deren Potenzial Sie noch nicht richtig ausgenutzt haben. Damit diese Leads nicht einfach in Vergessenheit geraten,  benötigen Sie ein gut durchdachtes Lead-Management-Konzept. Denn wer sein Neukundengeschäft ordentlich ankurbeln will, muss sich die Frage stellen: Was soll mit gewonnen Leads passieren? Zunächst sind zwei grundlegende Entscheidungen zu treffen:

Entscheidung 1: Grüne vs. gelbe Bananen …
Eine der Grundprämissen des Lead-Managements ist, dass ein frisch generierter Lead üblicherweise noch nicht bereit ist, um ihn an einen Vertriebsmitarbeiter zu übergeben. Lead-Management-Coach Norbert Schuster spricht hier vom „Grüne-Bananen-Effekt“: Wenn Sie in eine grüne Banane beißen, schmeckt diese nicht annähernd so gut wie eine reife, also gelbe Banane. Schuld daran ist aber nicht die Banane, sondern derjenige, der einfach zu früh reinbeißt.
… ist keineswegs Geschmackssache
Ähnlich wie mit unreifen Bananen verhält es sich mit Leads, die man zu früh an den Vertrieb übergibt. Zum einen weiß ein Interessent, der erst am Anfang seiner Customer Journey steht, unter Umständen noch gar nicht, welchen Bedarf er hat und wonach er sucht. Das kann dazu führen, dass er sich von einem Anruf durch den Vertrieb belästigt fühlt und lieber woanders nach einer Lösung sucht. Zum anderen hält ihn der Vertriebsmitarbeiter aufgrund seiner geringen Kaufbereitschaft womöglich für unbrauchbar im Hinblick auf das Verkaufsziel. Wer also alle neu gewonnenen Kontakte sofort vom Vertrieb bearbeiten lässt, verschenkt unter Umständen viel Potenzial.
Entscheidung 2: Mailen vs. Nurturen …
Wenn auch Sie die gelben Bananen den grünen vorziehen, sollten Sie im nächsten Schritt überlegen, wie genau Sie vorgehen wollen. Anders als bei Bananen, die man einfach liegen lassen kann, bis sie reif sind, gilt es, die vorhanden Leads fortwährend mit nützlichen und attraktiven Informationen zu versorgen. Hier sollten Sie einen klaren Weg beschreiten: E-Mail-Marketing oder Lead-Nurturing.
… heißt E-Mail-Marketing …
Beim E-Mail-Marketing senden Sie an alle Kontaktadressen Ihres Datenpools nacheinander die gleichen E-Mails – unabhängig davon, ob Ihre Empfänger diese öffnen, deren Inhalte lesen oder die enthaltenen Links anklicken. Hierfür eigenen sich beispielsweise sogenannte Automailer-Kampagnen:

Weiterlesen

Autor: Khoa Nguyen – Die Anforderung in den Online Marketing Disziplinen werden angesichts der Google Updates und den entsprechenden Algorithmus-Änderungen immer komplexer. Offiziell wird davon ausgegangen, dass rund 200 Ranking Faktoren für eine hohe Platzierung einer Seite in den Suchergebnissen bei Google eine Rolle verantwortlich sind.

Im Online Marketing kommt es deshalb auf die richtige Kombination verschiedener Strategien und Kanäle an. Dabei beginnt Digital Marketing nicht erst bei der Entwicklung und Realisierung der Maßnahmen, sondern beruht auf dem sehr wichtigen Grundstein einer modernen und funktionalen Website. Die Auswahl der richtigen Kanäle und die Mischung der Strategien sowie die Orientierung auf mobile Erreichbarkeit zählen zu den wichtigen Innovationen der Branche. Online Marketing kann in dieser Form als digitale Umwandlung der Kommunikationspolitik des klassischen Marketings verstanden werden. Und wenn man sich nach klassischen Marketingstellen wie hier unter http://www.yourfirm.de/jobs/marketing/, entdeckt man immer wieder fachliche Anforderungen mit Online-Marketing Kenntnissen.
Weiterlesen