Sven Wedigs rhetorisches Talent hätte ihn fast in die Politik gebracht, denn seine berufliche Laufbahn startete er als Assistent des Korrespondenten des Weißen Hauses in Washington D.C. Dort hielt es ihn aber nicht und so spricht er nun nicht vor TV-Kameras über Außenpolitik und Co., sondern als gut gebuchter Speaker auf Konferenzen und Tagungen zu Medien-Themen. Als Marketing Manager lief er über Stationen wie die Deutsche Telekom oder die Autobahn Tank&Rast GmbH direkt in die digitale Welt und baute nachfolgend Companys wie die Wazap AG und die 4u2play auf. 2013 gründete er dann die Influencer und Management Agentur Vollpension Medien, welche inzwischen Brands wie travelFREE, Deutsche Bahn, Mercedes, Artdeco, Bodyshop, Kölnticket, uvm. rund um das Thema Influencer Marketing betreut. Anfang 2019 veröffentlichte er eine Studie mit der HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft über die erfolgreichen Strategien der erfolgreichen Influencer wie die Kardashians.