Beiträge

 

NEWSLETTERANMELDUNG

MARKETING ON TOUR Newsletter abonnieren und so immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Autor: Uwe Eilers, Director Sales, Sciforma GmbH, Taunusstein, www.sciforma.de

Gerade im Jahresumbruch nimmt die Projektbelastung häufig zu. Die Betroffenen suchen nach Hilfestellungen, um ihren Alltag zu vereinfachen und die Effizienz in der Projektarbeit zu verbessern. Denn wächst die Effizienz, sparen die Projektbeteiligten Zeit und ihre Zufriedenheit steigt. Die meisten Projektleiter wissen oder ahnen zumindest, dass es im Projektalltag viele Tätigkeiten gibt, die notwendig sind, aber keinen Mehrwert generieren. Wir nennen das „Projektballast“. Manche Studien sprechen davon, dass 90 Prozent aller Büroarbeit ohne Mehrwert bleibt. Effizienzsteigerungen in diesen Bereichen führen in der Regel zu positiven Effekten und haben eine enorme Wirkung auf die Gesamtperformance.

Weiterlesen

Autor: Tjeerd Brenninkmeijer, Executive Vice President EMEA bei BloomReach

 

Daten sind schon längst nicht mehr kostenlos. Nützliche Informationen zu sammeln, ist bereits jetzt mit hohem Aufwand verbunden. Kunden werden hinsichtlich der Nutzung ihrer Daten immer sensibler. Deshalb müssen Unternehmen Daten sinnvoll nutzen, um diesen Aufwendungen Rechnung zu tragen und das Vertrauen der Kunden (zurück)zugewinnen. Weiterlesen

Autor: Cecilia Floridi, Geschäftsführerin, DataLab. GmbH

Aus unseren Gesprächen mit Wirtschaftsführern wissen wir, dass viele Unternehmen darüber nachdenken, Data Analytics zu implementieren oder ihre bereits veralteten Systeme zu aktualisieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Da die Dislocation1 immer mehr an Fahrt aufnimmt, kommen viele Unternehmen zu der Erkenntnis, die Ergebnisse aus komplexen Datenanalysen effizient in ihren Entscheidungsfindungsprozessen zu integrieren. Dies bildet somit ein wirkungsvolles Mittel, um den eigenen Wettbewerbsvorteil in einer Omnichannel-Welt voranzutreiben. Weiterlesen

Produktbeschreibungen, Bilder, Preise, Übersetzungen – was so alles an Informationen durch das Internet und andere Medien schwirrt, ist schlichtweg nicht zu fassen. Bevor diese Inhalte jedoch ihren Weg zum entsprechendem Kanal und Kunden finden, müssen sie – ganz im Sinne von Information Supply Chain Management (ISCM) – einige Stationen durchlaufen. Diese Datenlaufbahn oder Datenlieferkette beginnt ganz klar in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens. Doch was müssen Unternehmen am Anfang, also bereits beim Anlegen der Daten, beachten? Welche Grundregeln gibt es für die Datenpflege? Und was sollten alle an dem Datenpflegeprozess Beteiligten wissen? SDZeCOM ist Spezialist für Datenmanagement und stellt im Folgenden 9 Regeln vor, die man auf der Agenda haben sollte, wenn dieses gelingen soll. Weiterlesen