Finden Sie heraus, wie Sie vorhersagen, was Ihre Kunden wollen, bevor sie danach fragen.

„Los geht’s, versüß mir meinen Tag“
Eine typische Online Erfahrung: Sie sehen sich bestimmte Inhalte an und die Website empfiehlt Ihnen weitere Inhalte, die andere Personen sich ebenfalls angesehen haben. Im Online-Handel können diese empfohlenen Produkte sogar, dank Adwords, auf anderen Websites verfolgen. In anderen Bereichen werden diese Empfehlungen noch raffinierter und teils unbemerkt in den Vordergrund gehoben, indem diese Artikel einfach weiter oben auf der Seite platziert werden. Weiterlesen

(Fachbericht „To-Dos für Vertriebler, um noch mehr Abschlüsse zu machen“, Autor: Martin Philipp, SC-Networks)

Digital ist aus der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken: Sie verändert nicht nur die Interessenten- und Kundenkommunikation, sondern auch das Verhältnis von Marketing und Vertrieb im Hinblick auf den gesamten Verkaufsprozess.

Um den Herausforderungen der digitalen Welt auch im Verkaufsprozess begegnen zu können, braucht es eine moderne Lösung, die von Marketing und Vertrieb gleichermaßen getragen wird. Ein professionelles Lead Management, gestützt durch eine Marketing Automation-Software, fördert nicht nur die Kooperation beider Abteilungen. Es schafft zudem mehr Transparenz im Kundengeschäft – vom anonymen Interessenten über den qualifizierten Lead hin zum tatsächlichen Kunden – und sorgt damit für realistischere Forecasts sowie eine höhere Abschlusswahrscheinlichkeit. Um jedoch von den Vorteilen eines automatisierten Lead Managements zu profitieren, darf man das Startsignal nicht verpassen – besser: man sollte es selbst geben. Denn wer den Wandel beginnt, steuert ihn auch. Die folgenden vier Tipps helfen Vertriebsverantwortlichen dabei, den Wandel proaktiv einzuleiten.
Weiterlesen