Autorin: Cornelia Sima – Kaum ein B2C-Unternehmen kommt heutzutage noch ohne die Nutzung von Sozialen Medien aus. Facebook, Twitter und Co sind oftmals nicht mehr wegzudenken. Ist dies auch in der B2B-Welt angekommen und wenn ja, was sollte unbedingt beachtet werden? Eines ist sicher: Auch B2B-Unternehmen setzen immer mehr auf Social Media.

Während in Österreich rund 72 Prozent in den Sozialen Medien vertreten sind, setzen in Deutschland knapp über 90 Prozent der B2B-Unternehmen auf Social Media Kanäle als Teil ihrer Marketingstrategie. Das ergab eine Studie des DMVÖ (Dialog Marketing Verband Österreich), welche in Kooperation mit dem 1. Arbeitskreis Social Media durchgeführt wurde. 197 österreichische B2B-Betriebe nahmen daran teil. Weiterlesen

Facebook ist das größte soziale Netzwerk. 1,7 Milliarden Menschen nutzen Facebook weltweit und 65% davon suchen das Netzwerk täglich auf. Hier ansprechende Werbekampagnen zu schalten, kann sich wirklich lohnen, wenn man bedenkt, von welcher Reichweite man hier spricht. Um auf Facebook aber Erfolg mit Werbeanzeigen zu haben, ist vor allen Dingen wichtig, dass die Anzeigen im überfüllten Newsfeed der User herausstechen. Ansprechende Texte und Bilder sind hier unabdingbar. In diesem Blog verraten wir wichtige Tipps und Tricks zur erfolgreichen Werbeanzeigen-Gestaltung. Weiterlesen

Autor: Martin Philipp, Geschäftsführer der SC-Networks GmbH (www.sc-networks.de)

Man hört es immer wieder: Der digitale Wandel verändert nachhaltig das Konsumverhalten und damit auch den Verkaufsprozess – im B2B- ebenso wie im B2C-Bereich: Auch Geschäftskunden informieren sich vor dem Kauf häufig im Internet und erwarten nahezu jederzeit und überall das optimale Angebot. Folglich stehen B2B-Unternehmen, insbesondere der Vertrieb, unter enormem Druck, möglichst keine Geschäftsmöglichkeiten zu übersehen – mehr noch: alle Potenziale zu erkennen und zu nutzen. Hierfür verspricht professionelles Lead Management einen wirkungsvollen Lösungsansatz, um mehr Power in die Kundengewinnung zu bekommen. Die folgenden acht Tipps helfen dabei, diesen Ansatz richtig umzusetzen. Weiterlesen