Autorin: Sandy Wilzek, Agenturleiterin Freiberg von Möller Horcher (www.moeller-horcher.de)

Alle Welt mahnt, bloß nicht den Anschluss an die digitalisierte Welt zu verpassen. Klassische PR kann man da vergessen – heute zählt nur noch Online-Marketing. Stimmt das? Natürlich nicht. Denn was es heute wirklich braucht, ist eine sehr enge Verzahnung aller Kommunikations- und Marketingmaßnahmen. Online-Marketing hat darin genauso seinen Platz wie die PR. Weiterlesen

Autor: Sebastian Scharrer, Projektmanager bei DEWON Videos (http://www.dewon.de)

Erklärvideos sind in der aktuellen Marketing- und Kommunikationswelt von zunehmender Bedeutung. Gleichzeitig sind die sozialen Medien eines der Standbeine der digitalen Welt – und mehr und mehr von Videos bestimmt. Was ist also naheliegender als das frisch produzierte Erklärvideo in Social Media Kanälen für sich arbeiten zu lassen?

Darum sollten Erklärvideos in Social Media Kanäle

Der Sinn von Erklärvideos ist es umfangreiche und schwierige Sachverhalte mit einfachen Worten, einer sympathischen Story und schönen Bildern kurzweilig zu kommunizieren. Letztlich ist es in sozialen Medien nichts anderes. Auch dort werden große Themen gern komprimiert und nutzerkonform verpackt. Weiterlesen

Anfang April veranstaltet SM:ILE wieder eine Cyber Conference Week unter anderem mit dem Fokus auf Social Media Marketing. Schon vorweg möchte ich heute einen Einblick in das Instagram Marketing geben und 6 Top-Tipps verraten, mit welchen jeder kinderleicht zum Instagram Marketing Profi wird.

Zwar ist Facebook zweifellos mit Abstand das weltweit größte soziale Netzwerk, doch ist die Fotoplattform Instagram in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, denn im Vergleich zu Facebook und auch Twitter sind die User von Instagram deutlich aktiver. Mit nur einem Zehntel Followers im Vergleich zu Facebook generiert der gleiche Post auf Instagram je nach Studie zwischen fünf und über 50 Mal so viele Likes! Das macht Instagram natürlich zu einer äußerst interessanten Plattform für Marketing-Aktivitäten. Welche Tricks es gibt, um Instagram Marketing effektiv zu betreiben, verrät euch dieser Blogbeitrag. Weiterlesen

Autorin: Jennifer Köhler, Redakteurin bei Möller Horcher (www.moeller-horcher.de)

Storytelling ist mittlerweile ein beliebtes Werkzeug in der B2C-Kommunikation. Doch B2B-Unternehmen machen nach wie vor einen Bogen darum. Nur knapp ein Drittel der deutschen B2B-Kommunikatoren hat schon einmal etwas von Storytelling gehört und nur jeder Achte wendet es tatsächlich an. Zu diesem ernüchternden Urteil kommt eine im Auftrag von K16 durchgeführte GfK-Studie.

Das Hirn liebt Geschichten
Geschichten sind schon im Kindesalter eine geschickte Strategie, um Wissen und Werte verständlich zu machen. Und auch für Erwachsene sind das Erzählen und Hören von Geschichten mehr als nur unterhaltsame Überbleibsel aus Kindertagen: Schließlich ist wissenschaftlich erwiesen, dass Informationen, die mithilfe einer emotionalen Geschichte vermittelt werden, beim Empfänger eher und vor allem länger im Gedächtnis bleiben. Der Grund: Geschichten aktivieren das Gehirn – auch das von B2B-Entscheidern – umfassender als reine Fakten, sie bleiben länger im Gedächtnis und lassen sich leichter wieder abrufen. Zudem werden Botenstoffe wie Kortisol und Oxytocin ausgeschüttet, die Gefühle – und viel wichtiger noch – Handlungsbereitschaft auslösen. Das ergab eine Studie von Casebeer und Zak. Weiterlesen