MARKETING ON TOUR

Video Marketing Day
Berlin | 18.10.2016

Eintägige Konferenz für Bewegtbild im Marketing

Die Produktions- und Verbreitungskosten von Online-Videos sind im Vergleich zum traditionellen TV nicht nur günstiger, sondern auch effizienter und daher für immer mehr Unternehmen interessant. Wer die jüngeren Zielgruppen erreichen will, muss YouTube und Multi-Channel-Networks in seiner Marketing-Strategie berücksichtigen.

Das Segment der Online-Videos steckt dabei weltweit in einem großen Wandel. Facebook hat die Anwendung „Facebook Live“ bereits ausgerollt, die Plattform feilt seit einiger Zeit an ihrer Bewegtbild-Strategie. Mit Periscope mischt auch Twitter kräftig im Livestreaming-Markt mit. Neueste Berichten zur folge will auch Google mitspielen: Offensichtlich plant der Internet-Konzern den Einstieg in das Geschäft mit den Livestreaming-Apps – das berichtet der Technologie-Dienst VentureBeat. Die Anwendung mit dem Namen Youtube Connect soll für iOS und Android erhältlich sein und über eine Chat-Funktion und einen eigenen Newsfeed verfügen.

Es gibt also schon lange nicht mehr „den einen Weg“ zum Nutzer. Die hohen Abonnenten- und Abrufzahlen der bekannteren YouTube-Stars ergeben bereits längst ein lukratives Umfeld für Werbung. Marketiers, Sender und Produzenten sehen sich immer mehr einem Geflecht aus Social Networks, Services, Plattformen und Apps gegenüber. Ob Spotify, Snapchat oder Facebook, sie alle optimieren ihre Produkte auf den Vertrieb und den Konsum von Bewegtbild. Tendenz steigend!

Grund genug, dazu eine Konferenz zu schaffen, auf der sich Experten von Lösungsanbietern präsentieren können.


Programm – Video Marketing Day | Berlin*

Moderation: Matthias Ditsch, Präsident, ITVA – Integrated TV & Video Association e.V.


09.15 h Eröffnung und Begrüßung


09.30 h – TV, Online, Mobile: Touchpoints  und neue Wege durch Bewegtbild
♦ One Campaign, different Touchpoints
♦ Durch Video den Konsumenten wirklich erreichen und Impulse setzen
♦ Best Practices: Café Royal, Ashley Graham und Navabi trotzen dem Schlankheitswahn
Ewald Pusch, Gründer und Geschäftsführer Neverest


10.00 h – Tutorials, how2- und Erklärvideos als Elemente für ein erfolgreiches Content Marketing mit Video
♦ Content Plan by YouTube Google – Hero-, Hub- and Help-Content
♦ Help-Content für YouTube, Facebook, die Landingpage oder dem Online-Shop etc. – Unterschiede verdeutlicht an Beispielen
♦ Entstehungsprozess und Kosten
♦ Erfolgsmessung durch KPI-orientierte Betrachtungen Anhand eines Beispiels
Marc Figur, Director Sales,  how2 AG – Agentur für Video Content Marketing


10.30 h – Video-Marketing – der Erfolgsbooster für KMU: So steigern Videos ihre Umsätze
– Vorstellung echter Cases: Wie Videos KMU-Umsatz generieren
– Tipps zu Videoformaten, Kosten und dem Aufbau ihrer YouTube-Strategie
– Ablauf und Konzeption der Videos: So grenzen Sie Ihr Unternehmen emotional vom Wettbewerb ab
Christian Tembrink, Geschäftsführer, netspirits


11.00 Uhr Kaffeepause


11.30 h – TVApps – The Smart Future of Marketing! Neues Paradies für Werbetreibende, Content Produzenten und Agenturen!
Marktüberblick TV-App-Plattformen (Samsung, LG, Amazon Fire TV, Apple TV (4) u. Android TV)
♦ Best Cases: Europäisches Patentamt (Innovation TV), Audi TV, Mercedes TV, Porsche TV, N24, Tierwelt live, Wiener Staatsoper, Berliner Philharmoniker….
Martin C. Körner; Geschäftsführer; MEKmedia GmbH – THE SMART TV COMPANY


12.00 h – Youtube in der Customer Journey: So erreichen Sie Ihre Zielgruppe am besten
♦ Kunden durchlaufen vor der Kaufentscheidung verschiedene Phasen:
♦ Aufmerksamkeit, Favorisierung, Überlegung, Anstoß, Kaufentscheidung
♦ Ein einziges Video kann so gut wie nie mehr als 2 dieser Phasen überbrücken
♦ Mit mehreren, aufeinander abgestimmten, Videos, kann man den Kunden bei seiner Reise zum Kauf begleiten
♦ Erklärung der Strategie inkl. Beispiele
Alex Boerger, Director Video Marketing, schwarzer.de


12.30 Mittagspause


14.00 h – Vermessung der neuen TV Welt – Plattformübergreifende Reichweitenmessung am Beispiel von Sky
Der heutige TV-Zuschauer ist mit dem vor 20 Jahren nicht mehr zu vergleichen. TV-Häuser müssen umdenken und ihr Programm so gestalten, dass sie den zunehmend mobilen und zeitversetzt schauenden Konsumenten noch erreichen. Dies stellt auch die Fernsehforschung vor eine Riesenaufgabe.
♦ Was muss eine Reichweitenmessung künftig leisten, um die neue Medienrealität abzubilden?
♦ Welche Konsequenzen hat der Nutzungswandel für die Mediaplanung und Werbebuchung?
♦ Wie erhalten Werbekunden eine Größe, mit der sie ihre Bewegtbild-Kampagnen planen können?
Martin Michel, Geschäftsführer, Sky Media


14.30 h – TV-Tracking – moderne Erfolgsmessung eines traditionellen Werbekanals
♦ Funktionsweise von TV – Tracking
♦ Key Performance Indicators (KPI) im TV-Tracking
♦ Case Study: Erkenntnisse eines TV-Flights im eCommerce
♦ Ausblick TV Triggering – Chancen und Limitierungen
Thomas Bindl, Gründer & Geschäftsführer, Refined Labs


15.00 h Kaffeepause


15.30 h – WORKFLOW IM FLOW! Innovative Web-to-Video Lösungen – User Generated Content, Lokalisierung und Personalisierung
Brands und Agenturen suchen passende Lösungen für die zielgerichtete Nutzung von Corporate-, Produkt-, Erklär- und viralen Videos. Zentrale Mediensteuerung, flexibler Zugriff auf Archive und webbasierte Workflows sind essentiell.
Der Vortrag vermittelt, wie
1. User Generated Content die Plattform für kreative Videos ist,
2. die Lokalisierung von Produktvideos die weltweite Nutzung ermöglicht,
3. mit der Personalisierung von Videos völlig neue Tools im Channel-Marketing entstehen.
Wolfgang Felix, Geschäftsführer,  MoovIT


16.00 h – Video Content: Verbreitungsstrategien für Bewegtbildinhalte für Reichweite&Engagement
♦ Verbreitungsstrategien im Videomarketing
♦ Relevante Kennzahlen und Erfolgsfaktoren
♦ Praxisbeispiele aus den verschiedenen Budgetklassen
Alexander Pühringer, Founder & CEO, LINKILIKE GmbH


16.30 h – Snapchat, Blog oder YouTube? Influencer Marketing Best Practice –  von der Identifizierung bis zur fertigen Kampagne
♦ So findest Du den passenden Influencer für deine Marke
♦ Dein erstes Mal? – Wie Du Influencer für deine Marke gewinnst
♦ Verantwortung abgeben – Warum sich dieses Investment lohnt!
♦ Analyse und Reporting – Wie messe ich den Erfolg meiner Kampagne?
Felix Hummel, Founder & CEO, BuzzBird


ca. 17.00 h Ende der Konferenz


*Änderungen vorbehalten



21. ITVA-Award 2016

Video Marketing Day:

Auf der 1-tägigen Konferenz referieren Branchenkenner über Produktinnovationen und praxistaugliche Lösungen aus den Bereich Video Advertising. Die „MARKETING ON TOUR – Video Marketing Days“ finden am 18. Oktober 2016 in Berlin und am 20. Oktober 2016 in Wien statt. Der Konferenztag besteht aus rund 10 Präsentationen. Alle Vorträge haben den Anspruch anwender- und nutzenorientiert zu sein. Die Teilnehmer erhalten aufgrund des sehr lösungsbezogenen Konferenzprogramms einen umfassenden Überblick zu den neuesten Entwicklungen. Es werden sowohl neue Impulse, als auch Optimierungs-Möglichkeiten aufgezeigt.

Jetzt Teilnahme sichern!

Zum Preis von  299,-€ zzgl. MwSt.
Video Marketing Day | 18.10.2016 Berlin
Eintägige Konferenz für Video Advertising

Referenten

Präsident, ITVA - Integrated TV & Video Association e.V
Founder & CEO, BuzzBird
Founder & CEO, LINKILIKE
Gründer und Geschäftsführer Neverest
Geschäftsführer, netspirits
Gründer & Geschäftsführer, Refined Labs
Director Video Marketing, schwarzer.de
Geschäftsführer, MEKmedia GmbH - THE SMART TV COMPANY
Director Sales, how2 AG
Geschäftsführer, Sky Media
Geschäftsführer, MoovIT

Location

Berlin, 18. Oktober 2016
Umspannwerk Ost
palisa.de GmbH
Tagungs- und Veranstaltungszentrum

Palisadenstr. 48
10243 Berlin

Google Maps

Jetzt Teilnahme sichern!

Zum Preis von 299,-€ zzgl. MwSt.
Video Marketing Day | 18.10.2016 Berlin
Eintägige Konferenz für Video Advertising