BIG DATA Marketing Day – Wien

MARKETING ON TOUR Big Data Marketing Day

Data Driven Marketing – Zentrale Herausforderung des Marketings

4. Big DATA Marketing Day  Konferenz für daten- getriebenes Marketing

Daten strukturieren, analysieren und für neue Marketing-Modelle anwenden


Praxis-Beispiele: T-Mobile, Wetter.com, McDonalds, PAYBACK, Österreichische Post …


Wien | 27.02.2018


Plätze sind limitiert!

Ticket nur EUR 249,- zzgl. MwSt.

(inklusive Verpflegung und Online-Dokumentation)


Programm Wien –  9.00h bis 17.30h


Moderation: Gabriele Horcher 


9.00h: Eröffnungs-Keynote: Digitalisierung und KI-sierung schmeißt im Marketing alles über den Haufen! Alles? Nein, nicht alles: Kommunikation an sich verändert sich nicht!
Was sich ändert:

  • Kommunikations-Kanäle, Prozesse, sogar Strategien (AIDA: RIP) verändern sich
  • Die Zusammensetzung der Marketingabteilung wird sich dramatisch verändern
  • Kein Paradigmenwechsel bleibt unbeantwortet: Wir treffen zukünftig auf den künstlichen Kunden

Referentin: Gabriele Horcher, Keynote-Speakerin, Moderatorin


9.30h: Die Marketingleitung vor dem Aussterben – warum Reichweiten nicht mehr reichen, Zielgruppen nicht mehr das Ziel sind, aus B2C C2B wird

Die Diskussionen über digitales Marketing und dessen Wirksamkeit bestimmen seit Jahren die Inhalte von einschlägigen Messen und Kongressen. Zumeist bleibt es bei Diskussionen und der verständnisvollen Zustimmung aller Teilnehmer, ohne im Anschluss nach den Maximen der neuen Zeit zu handeln – aus Angst. Allen Ängsten und Hemmnissen zum Trotz, wird der Trend zur digitalen Marketingautomatisierung den gewandelten Anforderungen des Marktes gerecht, und neu entwickelte Programme wie „Droid Marketing“ rücken zu Recht in den Fokus zeitgemäßen Online-Marketings.

Referent: Jürgen Polterauer, einer der führenden österreichischen Online-Experten, DMVÖ Vize-Präsident, Founder und CEO der Dialogschmiede und Droid Marketing GmbH


10.00h: Datenschutzgrundverordnung, ePrivacy-Verordnung und Big Data: Regeln und Umsetzungserfordernisse in 2018

Mit der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kommen schon bald neue Herausforderungen auf die Unternehmen zu, die zwingend bis Mai 2018 umgesetzt sein müssen. Angesichts des angedrohten Strafrahmens von bis zu 4% des Jahres Nettoumsatzes ist es für werbetreibende Unternehmen unbedingt notwendig Vorkehrungen zu schaffen.

Referent: Mag. Markus Dörfler, LL.M., Selbstständiger Rechtsanwalt, Wien


Der Druck, sich digital „transformieren“ zu müssen, treibt Unternehmen um. Stimmungen, Trends und Begriffe wie Big Data, Cloud, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 und Internet of Things schaffen dabei zu häufig eher mehr Irritation als Motivation. Dies zu ändern, beginnt mit der Modernisierung des Mindsets. The unbelievable Machine Company (*um) nennt es „Data Thinking“: die strategische Fundierung von Daten, Algorithmen und Technologien im Data Enterprise der Zukunft. Und die ganzheitliche Begleitung der inidividuellen „Digitalen Entwicklung“ durch erfahrene Experten.

10.30h: DATA DRIVEN DIALOG MARKETING: Leadgenerierung, Qualifizierung und DSGVO-konformer Kundendialog 

Die Österreichische Post steht für Transparenz, Vertrauen und Kompetenz. Anhand zweier Dialog Marketing-Cases erfahren Sie, vor welchen Herausforderungen Kunden jetzt und nach Inkrafttreten der DSGVO stehen, wie integrierte Crossmedia Kampagnen rechtlich sauber aufgesetzt und durchgeführt werden können und welcher Nutzen dadurch auf allen Seiten entsteht.

Referenten: Dr. Matthias Schlemmer, Leiter Daten- und Adressmanagement, Österreichische Post AG
Friedrich Kern, Leitung Dialog Marketing, Österreichische Post AG


11.00h – Kaffeepause


11.30h: Data Driven Campaign Optimization

  • Mindestanforderungen für datengetriebene Kampagnenoptimierung unter Betrachtung der Felder Datenbasis, Analyse-/Versandtools, Segmentierungen, Prozesse und analytische Kenntnisse
  • Identifikation und Vergleich von Erfolgstreibern für erfolgreiche Kampagnen
  • Sicherstellung des Closed Loop für zukünftige Kampagneneffizienz und -wirtschaftlichkeit als Lerneffekte aus bereits durchgeführten Kampagnen
  • Predictive Campaigning: Anwendungsbeispiele für intelligente Kampagnenkonzeption und -planung

Referentin: Cecilia Floridi, Geschäftsführerin DataLab. GmbH


12.00h: Unterstützt die Anreicherung mit externen Daten den Kampagnenerfolg bei Bewerbungen?

Die Kooperation Floating Phone Analytics zwischen KPMG, T-Mobile und T-Systems und erste Leitprojekte zu diesem Thema, zeigen Möglichkeiten und Lösungen für Unternehmen auf .

Tracking, Targeting und Zielgruppen-Verhalten sind längst tägliches Vokabular eines Online-Strategen. Die Fokussierung von Print zu Online schiebt sich lawinenartig dem Großteil der Unternehmen entgegen und wir vermarkten auf immer mehr Kanälen, differenzieren und reagieren auf jedes Zwinkern an den Conversion-Points. In Vergleich mit invasiv getrackten Performance-Kampagnen entsteht ein staubiger Beigeschmack bei dem Anblick eines Werbeplakats, dessen letzte wirkliche Neuerung der Farbdruck war. Der kleine Bruder – der Infoscreen – kommt dabei zb. an einem Bahnhof schon einen Schritt weiter. Der Kunde kann zumindest schon eine Anzahl an gelieferten Ausspielungen einer optimistisch geschätzten oder hochgerechneten Zahl an vorbeigehenden Fußgängern gegenüberstellen. Doch hier von Zielgruppen und Erfolgsmessungen widerspricht der Natur dieser Medien.

Doch genau das wollen wir!
Eine Kampagne soll nur dort laufen wo unsere Zielgruppe ist.
…nur dann wenn die richtigen Vorraussetzungen gegeben sind
…nur zur richtigen Uhrzeit, im passenden Moment und wenn das Wetter der Kampagne gegenüber förderlich ist.

Wie Sensorik und Algorithmen in Kombination mit Geodaten und Zielgruppenprofilen die digitalen Werbeflächen revolutionieren erfahren Sie in diesem Vortrag.

Referent: Mag. Alexander Gänsdorfer, Senior Manager IoT & Big Data Marketing, T-Mobile Austria GmbH


12.30h: Wetter.com: Wie nutze ich Wetter für datengetriebenes Marketing?

  • Analysemethodik & Fallstricke
  • Targeting Optionen
  • Campaign Case Studies

Referent: Dr. Stefan Bornemann, COO | Business Development, wetter.com GmbH – ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE


13.00h-14.00h – Mittagspause


14.00h: Fallstudie McDonalds: 1,3 Millionen mehr Restaurantbesuche durch mobile Werbung

  • McDonald’s hat 1,3 Millionen zusätzliche Gäste über eine standortbasierte Werbekampagne generiert. 30 Prozent der Besucher, die aufgrund der mobilen Ansprache ein Restaurant aufsuchten, taten dies innerhalb einer Stunde nach Kontakt mit dem Werbemittel. Wie muss eine mobile Kampagne aufgebaut sein, um Kundschaft in das Geschäft zu bringen? Wie genau kann die Ansprache erfolgen? Wie kann man den tatsächlichen Erfolg messen?

Daten – die neue Währung in der Werbung.
Aber was macht gute Daten aus? Die richtige Werbekampagne an die gewünschte Zielgruppe auszuspielen ist eine Herausforderung –vor allem im mobilen Bereich. Targeting auf Mobile Devices ist immer noch alles andere als präzise. Durch mangelnde bzw. geschätzte Daten werden Mobile Advertisements nur etwa zu 30% an die richtige Zielgruppe ausgespielt. Die Gründe für die mangelhafte Datenqualität auf den am häufigste genutzten Devices sind unterschiedlich, die Streuverluste hoch. Die Lösung: 100% valide Daten von Mobilfunkanbietern. Dadurch ist es möglich der Werbeindustrie zielgenaues Targeting ohne Streuverluste zur Verfügung zu stellen und die Effizienz mobiler Kampagnen zu erhöhen.

Referent: Johannes Paysen, Country Manager, GroundTruth


14.30h: Wie die Blockchain die Werbung verändern wird

Blockchain ändert die Spielregeln im Online Marketing fundamental: Es schafft eine nie dagewesene Transparenz. Sowohl was die gesamte Wertschöpfungskette im Buchungsprozess als auch die Verifizierung von echtem Traffic betrifft. Dank Blockchain kann Werbung ohne Einbeziehung von Mittlern dezentral gehandelt werden, zudem herrscht hier vollständige Preis- und Kostentransparenz. Darüber hinaus ist die Technologie ein wirksames Mittel gegen Adfraud, da Visits hierüber sicher transportiert werden können. Das führt zu einer Neuordnung des Marktes: Die Mittler – also die Dienstleister in dieser Wertschöpfungskette – geraten unter Druck.

Referenten: Robert Jacobi, Managing Partner & Dr. Stefan Hopf, Senior Consultant, The Nunatak Group


15.00h – Kaffeepause


15.30h: Live Demo: Data Analytics in Action – a Showcase

Wie können wir schnell und effektive die verfügbaren Daten in der täglichen Arbeit und Entscheidungsfindung nutzen? Online Trackingdaten (Website visits, Banner views, …) sind weitgehend vorhanden, oder können zumindest bereitgestellt werden. Aber wie können wir diese Daten schnell nutzen? In diesem Talk hosten wir ein Live Data-Meeting! Auf einem realitätsnahen Datensatz werden wir live konkreten Fragestellungen aus täglichen Meetings angehen und Realtime aus den Daten heraus Ergebnisse erarbeiten. Ziel ist es die Möglichkeiten von schnellen Daten-Insights & Analytics für die tägliche Arbeit zu veranschaulichen, denn eine schnelle Zusammenarbeit zwischen Marketeer und Data Analyst ist oft der Schlüssel zum Erfolg.

Referent: Dr. Alwin Haensel, Mathematiker, Managing Director & Founder, Haensel AMS GmbH, Advanced Mathematical Solutions


16.00h: Das perfekte Marketing-Stack für große Datenmengen – Aus 3.000 Tools die beste Auswahl treffen

 Ein herausragendes Cross-Channel-Marketing erfordert die Sammlung und Konsolidierung aller Benutzer-, Produkt und Verhaltensdaten, die Segmentierung in Echtzeit sowie die Übermittlung von Nachrichten über mehrere Marketingkanäle hinweg. Um dies zu erreichen, benötigt jedes Unternehmen ein maßgeschneidertes Stack mit Marketing-Technologien, die seinen Bedürfnissen entsprechen. Der „Marketing Vendor Landscape“ zeigt über 3.000 Tools, die hierfür eingesetzt werden können. Aber welche Tools oder Kombinationen sind die richtigen für Ihr Unternehmen? In diesem Deep-Dive beleuchten wir die verschiedenen Möglichkeiten, wie ein Technologie-Stack aussehen könnte und wie auch große Datenmengen und umfangreiche Cross-Channel-Kampagnen in Echtzeit verarbeitet werden können.

Referent: Dr. Markus Wübben, Gründer & Geschäftsführer, CrossEngage


16.30h: Automatisierter Content: Grenzen und Möglichkeiten – So helfen uns Roboter im Content-Marketing

Anspruchsvolle Kunden erwarten heute kontextbezogen und individuell angesprochen zu werden. Angesichts der Fülle an unterschiedlichen Kanälen ist das für Unternehmen und Marken eine echte Herausforderung. Automatisierungslösungen rücken damit in den Fokus. Doch wie lässt sich die Qualität von automatisiertem Content mit Hilfe von Robotern und verschiedenen Datenquellen sichern? Saim Alkan liefert Antworten und Beispiele aus der Praxis.

Referent: Saim Rolf Alkan, Geschäftsführer, AX Semantics GmbH


17.00h: Abschluss-Keynote: Digitalisierung und KI-sierung schmeißt im Marketing alles über den Haufen! Alles? Nein, nicht alles: Kommunikation an sich verändert sich nicht!

Was bleibt gleich:
• Die psychologischen Effekte, die die Entscheidung von Menschen beeinflussen
• Wie die wichtigsten psychologischen Effekte in den neuen Kanälen wirken

Referentin: Gabriele Horcher, Keynote-Speakerin, Moderatorin


Ca. 17.30h – Ende der Konferenz


*Änderungen vorbehalten!



Möchten Sie lieber in München teilnehmen?



Möchten Sie lieber in München teilnehmen?


Auf der 1-tägigen Konferenz referieren Branchenkenner über Produktinnovationen und praxistaugliche Lösungen für datengetriebenes Marketing. Alle Informationen sind thematisch fokussiert und werden professionell moderiert. Sie erhalten aufgrund des sehr lösungsbezogenen Konferenzprogramms einen umfassenden Überblick der neuesten Entwicklungen des Jahres und somit Transparenz für ihre Investitionsplanungen.

Die inhaltliche und organisatorische Ausrichtung der Konferenz orientiert sich an den folgenden Eckpunkten:

  • Aufzeigen von Einsatzmöglichkeiten
  • Vorstellen von Lösungsansätzen, Vorgehensmodelle und Best Practices
  • Vermitteln von Orientierungspunkten und Empfehlungen aus der Praxis
  • Informationen zu Rechtsvorschriften und Datenschutz
  • Fördern von Networking und Wissensaustausch

Referenten – Big Data Marketing Days 2018

Rednerin und Moderatorin
COO | Business Development, wetter.com GmbH
Gründer und Geschäftsführer, Marktforschungsinstitut MediaAnalyzer
Leiter Daten- und Adressmanagement, Österreichische Post AG
Leitung Dialog Marketing, Österreichische Post AG
Founder, Dialogschmiede und Droid Marketing GmbH
Abteilungsleiter Online-Marketing, BAUR Versand
Gründerin und Geschäftsführerin, tectumedia
Head of Industry and Media Solutions, PAYBACK
Gründer & Geschäftsführer, CrossEngage
Selbstständiger Rechtsanwalt, Wien
Rechtsanwalt, SCHÜRMANN WOLSCHENDORF DREYER Rechtsanwälte, Berlin
Senior Manager IoT & Big Data Marketing, T-Mobile Austria GmbH
CEO - artegic AG
Country Manager, GroundTruth
Geschäftsführerin, DataLab. GmbH
Geschäftsführer, Datentreiber GmbH
Mathematiker, Gründer, Managing Director, Haensel AMS
Geschäftsführer, AX Semantics GmbH
Pascal Lauscher, Founder & CEO, Lauscher Brand- und Marketing
Managing Partner, The Nunatak Group GmbH
Senior Consultant, The Nunatak Group

Location

Wien, 27. Februar 2018

D3 Convention Center
Alfred-Dallinger-Platz 1
Ecke Schlachthausgasse 28
A- 1030 Wien
Anfahrtsskizze

Google Maps

Beschreibung:
Das D3 Convention Center ist durch seine moderne Architektur und die freundliche Atmosphäre die ideale Location für unsere Konferenz.

Anreise & Parken:
Das D3 liegt direkt an der U3 Schlachthausgasse und ist auch über die Straßenbahnlinie 18 sowie die Buslinien 77A, 80A und 84A unmittelbar erreichbar. Öffentliche Garage APCOA Arkadenhof – 2 Gehminuten vom D3 in der Würtzlerstraße 20, 1030 Wien (Tagesticket € 25,–)

+++

Rückblick – Impressionen 2017

Stimmen der BIG DATA-Teilnehmer 2017

Werner Geilenkirchen, HERZIG Marketing Kommunikation GmbH:
„Eine inspirierende Veranstaltung, neue Ideen, neue Visionen, natürlich immer mit der Frage, wie praktikabel diese jetzt schon sind. Aber wenn wir uns in 2 Jahren auf der 5. Big Data Konferenz treffen, freuen wir uns wahrscheinlich, wie vorrausschauend wir in diesem Jahr schon waren.“

Michael Schenkel, microTOOL GmbH:
„Eine sehr schöne Veranstaltung, viele Themen in unterschiedlicher Tiefe, die viele Teilnehmer anspricht. Die grundsätzliche Herausforderung ist natürlich, dass jeder Teilnehmer seine eigene Agenda hat und damit nicht immer abgeholt werden kann. Ich denke aber, dass durch die Vielzahl der Themen dies heute gut gelungen ist.“

Sandra Schüssel, MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH:
„Ich bin schon zum 2. Mal auf dem Big Data Marketing Day und finde die Veranstaltung deshalb so gut, weil man ziemlich geballt ziemlich viel Wissen bekommt, ziemlich viele Informationen, die man dann wieder für das eigene Unternehmen einsetzen kann.“


Plätze sind limitiert!

Ticket nur EUR 249,- zzgl. MwSt.

(inklusive Verpflegung und Online-Dokumentation)

Kooperationspartner

© Copyright - smile communication | phone +49 (0) 8821 96.97.041 | info(at)smile-communication.de