Erfolgreiche Werbeanzeigen auf Facebook – Mit diesen Gestaltungs-Tipps werden Sie zum Facebook Marketing Profi

, ,

Facebook ist das größte soziale Netzwerk. 1,7 Milliarden Menschen nutzen Facebook weltweit und 65% davon suchen das Netzwerk täglich auf. Hier ansprechende Werbekampagnen zu schalten, kann sich wirklich lohnen, wenn man bedenkt, von welcher Reichweite man hier spricht. Um auf Facebook aber Erfolg mit Werbeanzeigen zu haben, ist vor allen Dingen wichtig, dass die Anzeigen im überfüllten Newsfeed der User herausstechen. Ansprechende Texte und Bilder sind hier unabdingbar. In diesem Blog verraten wir wichtige Tipps und Tricks zur erfolgreichen Werbeanzeigen-Gestaltung.

1. Anzeigen mit persönlicher Verbindung
Für ein erfolgreiches Marketing müssen Sie sich in die Zielgruppe hineinversetzen. Warum sind User eigentlich täglich auf Facebook aktiv? In erster Linie, um Neuigkeiten von Ihren Freunden und der Welt zu erhalten, zu teilen, zu liken. In zweiter Linie vernetzen sich die Facebook-User aber auch mit Unternehmen und Marken, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben. Aber auch bei der Verbindung mit Unternehmen geht es immer auch um persönliche Verbindungen. Genau das muss bei der Anzeigengestaltung berücksichtigt werden: Sie sollten immer etwas Persönliches beinhalten und auf die Zielgruppe zugeschnitten sein.

2. Aufmerksamkeit durch Bilder oder Videos
Scroll, scroll, scroll…STOPP! Genau diesen Effekt muss eine erfolgreiche Facebook-Anzeige bewirken. Ein User scrollt durch seinen Newsfeed und stoppt abrupt, weil die Aufmerksamkeit auf die Anzeige gelenkt wird. Videos und Bilder helfen hierbei besonders. Vor dem Hintergrund, dass User Facebook eigentlich nutzen, um Fotos und Videos mit Familie und Freunden zu teilen, gilt es Folgendes bei der Anzeigen-Gestaltung zu beachten:

  • Weniger professionell anmutende Fotos wirken oft besser.
  • Sprechen Sie mit Ihren Bildern oder Videos eine persönliche, emotionale Ebene an.
  • Lassen Sie ihre Werbeanzeige durch Farbe ins Auge springen.
  • Halten Sie sich an durch Facebook empfohlene Bildgrößen und Vorgaben für Videos.

3. Aufmerksamkeit durch Text
Legen Sie den Fokus der Texte inhaltlich nicht auf Features oder Funktionen des Angebots, sondern vielmehr auf den Nutzen und die Vorteile. Machen Sie den Usern immer deutlich, wie Sie mit Ihrem Produkt bei bestimmten Problemen behilflich sein können. Das kann man beispielsweise durch Fragen, welche auf das Problem hinweisen, erreichen. Ein weiterer Tipp ist der Einsatz von Emoticons als aufmerksamkeitserregendes Element innerhalb des Textes. Jedoch Vorsicht hierbei: Weniger ist mehr.

4. Call-to-Action
Nachdem die Aufmerksamkeit der User erregt und der Nutzen des Angebots dargelegt worden ist, gilt es jetzt, dem potentiellen Kunden zu zeigen, was er nun tun soll. Hier kommt Call-to-Action zum Zug. Man kann den User beispielsweise dazu auffordern, auf einen Link zu klicken, um dann ein Produkt zu kaufen oder seine Kontaktdaten anzugeben. Wichtig hierbei ist, dass ganz klar und unmissverständlich formuliert wird, was der User machen soll. Beim Anzeigentext ist dabei außerdem darauf zu achten, die wichtigsten Informationen an den Anfang zu stellen und diesen relativ kurz und bündig zu halten, da dieser sonst hinter einem „mehr anzeigen“-Link verschwindet.

5. Durch Relevanz das Maximum herausholen & Kosten sparen
Der letzte und vielleicht wichtigste Tipp für ein erfolgreiches Facebook Marketing ist wohl dieser: Seien Sie mit Ihren Anzeigen so zielgruppenrelevant wie möglich. Das heißt, sprechen Sie Ihre Zielgruppe mit einer zielgruppengerechten Anzeige in entsprechender Sprache an. Die Relevanz einer Anzeige innerhalb der passenden Zielgruppe ist nämlich der entscheidende Faktor für Ihren Erfolg. 2015 hat Facebook den Relevanzfaktor eingeführt. Dieser Faktor kann nach dem Kampagnenstart ausgewertet werden und sollte regelmäßig überprüft werden. Der Wert erstreckt sich von 1 bis 10, wobei 10 die beste Relevanz darstellt, und wird täglich aktualisiert. Der Relevanzfaktor bedingt auch die Kosten der Werbeanzeige. Je höher er ist, desto weniger kostet die Anzeige. Das klingt erst einmal unlogisch, aber wenn man bedenkt, dass Facebook das Usererlebnis auf seiner Plattform natürlich sehr hoch halten möchte, spielen hier Anzeigen, welche hohe Relevanz aufzeigen und von den Usern positiv angenommen werden, eine wichtige Rolle. Für eine erfolgreiche Kampagne sollte der Relevanzfaktor Minimum bei 7 liegen.

Wer tiefer in die Materie vordringen will, SM:ILE veranstaltet im Oktober 2017 veranstaltet die DIGITAL MARKETING 4HEROES Conference. Auf der 1-tägigen Konferenz referieren Branchenkenner über Trends, Produktinnovationen und praxistaugliche Lösungen aus den derzeit meist diskutierten 4 Bereichen des digitalen Marketings. Eines der 4 Schwerpunktthemen ist Social Media Marketing. Hier erhalten Sie mehr Infos zur Veranstaltung. Registrieren Sie sich jetzt zum vergünstigten Frühbucherpreis.

Zum Schluss bleibt von unserer Seite nur noch zu sagen: Viel Erfolg bei der nächsten Facebook-Werbekampagne und follow us on facebook!

Autorin:
Katharina Trenkwalder
Projektmanagement
SM:ILE Communication GmbH & Co. KG
mailto: info(at)smile-communication.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.